Mittwoch, 31. August 2011

Sehusafest 2011: Kult-Band Cultus Ferox und erstmals Open-Air-Konzert

Am ersten Septemberwochenende 2011 erwartet Seesen tausende Besucher zum 37. Sehusafest, die sich vom 03. bis 04.09. vom mittelalterlichen Flair des Historienfestes bezaubern lassen wollen. Der Mittelalter-Markt mit fliegenden Händlern, Gauklern und Zähnebrechern wird wieder eine große Anziehungskraft haben, aber in diesem Jahr steht auch eine ganz besondere Premiere an:
Am Samstagabend ab 22.00 Uhr wird auf der komplett neu gestalteten Bühne vor der Burg Sehusa das erste mittelalterliche Open-Air-Konzert mit der Berliner Kultband Cultus Ferox und der Seesener Gruppe Pestilenzia stattfinden! Die Tracks von Cultus Ferox sind teilweise instrumental, teilweise mit Gesang. Cultus Ferox ist der Mittelalterszene-Musik zuzuordnen, wobei die Band sowohl die akustische Variante als auch die mit Rockinstrumenten angereicherte Variante dieser Musik (Mittelalterrock) spielt.

Eindrücke aus dem letzten Jahr (u.a. mit Aufnahmen von Pestilenzia) haben wir in einem Video festgehalten:



Am Sonntag findet dann wieder der aufwändige Festumzug mit vielen Seesener Bürgern in historischen Kostümen statt. Am Sonntagnachmittag ruft Herzog Otto der Einäugige vor dem Seesener Jagdschloss zum Turnier: Schwertkämpfe der Sehusaritter, Ringstechen mit Lanze, Belagerungsszenen der Schutten mit Einsatz der Steinschleuder, Pagentänze, Schießvorführungen der Musketiere mit Pikenieren, Tänze aus dem Rokoko.

Zum krönenden Abschluss des Festes ein Feuerspectaculum vor der Burg Sehusa, der Nachtwächter Seesens beendet das Sehusafest.


Noch mehr zum Sehusafest:

Bilder  http://harzpr.wordpress.com/tag/sehusafest/

Keine Kommentare:

Die neuesten Nachrichten vom Jägerstieg finden Sie immer auf der Startseite von jaegerstieg.blogspot.com