Freitag, 28. April 2017

Wunderschöner Karstwanderweg - romantisch im Frühling
































Gerade einmal 30 km vom Jägerstieg Bad Grund entfernt liegt der kleine Ort Scharzfeld; mittlerweile bekannt durch die sagenumwobene Einhornhöhle. Bei aller Werbung, die für den Harz und seine landschaftliche Schönheit gemacht wird, gerät Natur pur heutzutage oft etwas in den Hintergrund. So auch der Karstwanderweg Südharz - ein wunderschöner Wanderweg, der mit etwas Achtsamkeit im Auge des Betrachters allein schon ein Naturerlebnis der besonderen Art ist.  Wir haben von unserer eigenen Wanderung Fotos zusammengetragen, die allerdings nur ein Minimum davon wiedergeben können.

An dieser Stelle möchten wir auch auf eine geführte Wanderung im Mai aufmerksam machen, die für Naturfreunde ein besonderes Erlebnis sein wird:

Eine Information der Arbeitsgemeinschaft Drei Länder - Ein Weg - Karstwanderweg Südharz, übermittelt durch Firouz Vladi
Neues Wissen – Bekannte Wege
Sonntagswanderung zu den Scharzfelder Naturdenkmalen

Am Sonntag, dem 7. Mai geht es – geführt von Dr. Thomas Forche - auf eine drei- bis vierstündige Tour (ca. 6 km) am Südrande des Harzes: Steinkirche – Schulberg – Einhornhöhle – Burgruine Scharzfels. Auf dieser Tour richtet sich der Blick nicht nur auf das Große und Altbekannte, der Wahrnehmung sind ebenso die kleinen Dinge unserer schönen Natur am Südharz würdig: Die Stille des Waldes, sich zersetzende Baumstümpfe, überwuchert von Moosen und Flechten, ein Feuersalamander, das zarte Werk der Adern in den Blättern, blühende Buschwindröschen und andere Geophyten des Frühlings und vieles mehr!
Treff ist am Sonntag um 14:00 Uhr am Parkplatz zur Einhornhöhle bei Scharzfeld. 
Bitte zweckmäßige Wanderbekleidung und geeignetes Schuhwerk! Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr.
Ein informatives Faltblatt zum Wander- und Vortragsprogramm 2017 sind in den Tourist-Infostellen der Städte am Südharz sowie beim Wanderführer erhältlich. Weitere Details zum Karstwanderweg, zum Wanderprogramm, weiteren Wandervor­schlägen und zur Gips­karst­landschaft Südharz unter www.karstwanderweg.de.
Unsere Eindrücke Ende April 
( wie sagte Firouz Vladi so treffend: "...das zarte Werk der Adern in den Blättern").
















Keine Kommentare:

Die neuesten Nachrichten vom Jägerstieg finden Sie immer auf der Startseite von jaegerstieg.blogspot.com